Grichischer Bauernsalat

Für 4 Personen:

Zubereitungszeit: 25 Min.

1 Salatgurke - 4 Tomaten - Salz - Pfeffer

 

2 rote Zwiebeln - 1/2 Kopf Romanasalat

 

1 grüne Paprikaschote - 200 g Fetakäse

 

100 g entsteinte schwarze Oliven

 

4 EL Weißweinessig - 6 EL Olivenöl

 

frische Petersilie - Thymian - Basilikum

 

Gurke der Länge halbieren und in Scheiben schneiden. Tomaten achteln. Zwiebeln und Paprikaschote in Ringe od. halbringe schneiden. Salat in 1cm breite Streifen schneiden. Fetakäse würfeln.

Oliven abtropfen lassen.

Für das Dressing

Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer verquirlen.

Knoblauchzehe sehr fein würfeln, dann unter dem Dressing  rühren. Petersilie abzupfen mit Thymian und Basilikum

untermischen. Dressing unter dem Salat mischen. Restliche Kräuter auf dem Salat streuen

 

 



Tomatencremsuppe

Zubereitungszeit: 25 Min.

Garzeit: 25 Min.

2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 500 g Tomaten

4 Stängel Basilikum, 2 Stängel glatte Petersilie,

4 EL Olivenöl, 200 g passierte Tomaten (Dose)

600 g Gemüsefond (Glas) , 3 EL Balsamico Essig,

Salz, 1 TL Zucker, Muskatnuss, Cayennepfeffer,

3 EL Creme fraiche

 

Zwiebeln und Knoblauch schälen, grob hacken. Die Tomatenvierteln, entkernen und ebenfalls grob hacken. Basilikum sowie Petersilie ohne Stielenden hacken.

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin unter häufigem Rühren dünsten.

Gehackte und passierte Tomaten in den Topf geben.

Den Gemüsefond angießen.

Essig, Basilikum und Petersilie einrühren, dann mit Salz, Zucker, Muskatnuss und Cayennepfeffer abschmecken.

Suppe bei mittlere Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Nach Garzeitende Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren und dann durch ein Sieb streichen. Creme fraiche zugeben und glatt rühren. Tomatencremsuppe nochmals mit Gewürzen abschmecken. In Suppentassen geben und heiß servieren.

 



Zubereitungszeit: 10 Min.

Ziehzeit: 15 Min.

 

1 Salatgurke   -  2 Knoblauchzehen

 

1 Bd. Schnittlauch  -  200 g Sahnequark

 

150 g Magermilchjoghurt

 

3 EL Pflanzenöl (z.B. von Livio)

 

Pfeffer aus der Mühle

 

Gurkenscheiben zum Garnieren

 

Salz

Gurke grob auf der Küchenreibe raspeln. In   einer  Schüssel  geben  und  mit Salz bestreuen. 15 Min. Wasser ziehen lassen. Knoblauchzehe fein hacken. Schnittlauch in  kleine  Röllchen  schneiden.  Joghurt , Quark mit Knoblauch, Schnittlauch sowie Pflanzenöl  in  eine  Schüssel geben und glatt  rühren. Die Gurkenraspel abgießen und gut ausdrücken,  dann zum Joghurt- Sahnequark  geben und  das ganze vermengen. Mit  Salz und  Pfeffer abschmecken. Mit Gurkenscheiben garnieren und servieren.



Gebackener Käse

Jeder kennt es wenn der Käse schon

etwas älter ist. Alles kein Problem, denn aus dem etwas älterem Käse kann man viele schöne Zutaten zaubern. Ich werde Euch jetzt zeigen was man aus älterem Käse machen kann.

Zubereitung: etwa 15 Min.

 

Käse in Scheiben oder am Stück

 

1 Teller mit Paniermehl

 

1 Teller mit geschlagenem Ei

 

Etwas Salz und Pfeffer nach Bedarf.

3 Scheiben Käse geschichtet im Ei hineingeben, dann sofort im Paniermehl legen und auf beide Seiten wälzen, so das man nichts mehr vom Käse sieht. Fett in der Pfanne erhitzen und den Käse vorsichtig reinlegen. Kurz von beiden Seiten anbraten und vorsichtig rausnehmen

 

Vorsicht! Weil Käse schnell schmilzt.

Dazu paßt Marmelade in jeder Form

Sofort servieren!

 



Strammer Max

Zubereitungszeit: 10 Min.

1 große Scheibe Roggenbrot

 

30 g Kräuterbutter

 

1/3 einer kleinen Salatgurke

 

60 g gekochter Schinken in Scheiben

 

1 Ei , Salz, Pfeffer aus der Mühle

 

4 Stängel Petersilie

 

Die Roggenbrotscheibe mit der Hälfte der Kräuterbutter bestreichen. Gurke waschen oder schälen. Dann in hauchdünne Scheiben schneiden, auf dem Brot verteilen und das ganze mit dem Schinken belegen.

Die restliche Kräuterbutter in einer Pfanne zerlassen. Das Ei aufschlagen, in der Pfanne geben und ein Spiegelei braten.

Petersilie abwaschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken.

Spiegelei auf den Schinken geben. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Petersilie bestreuen. Sofort servieren.

 



Scharfe Paprikasuppe

Variation

Suppe schmeckt auch kalt köstlich,

wenn 150 g Naturjoghurt untergerührt werden

250 g rote Paprika, entkernt und in Streifen geschnitten

1 Zwiebel in Ringen

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

1 grüne Chillischote , klein gehackt

300 ml passierte Tomaten

600 ml Gemüsebrühe

2 EL gehacktes Basilikum

frische Baslikumblätter zum Garnieren

Paprika, Zwiebel, Knoblauch, Chillischote,

Tomaten und Gemüsebrühe im Topf geben, und unter häufigem rühren zum Kochen bringen.

Die Hitze reduzieren, sodass die Suppe nur noch köchelt. 20 Min. kochen, bis die Paprika weich ist. Flüssigkeit und Gemüse trennen.

Das Gemüse durch ein Sieb passieren oder mit Küchenmaschine glatt rühren.. Gemüse und Flüssigkeit wieder im Topf geben und Basilikum untermengen.

Mit Basilikumblätter garnieren



Blumenkohlcremesuppe

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: 25 Min.

Garzeit: 30 Min.

500 g Blumenkohl

1/4 l Milch

2 Eigelb

128 g Sahne

frisch gemahlener Muskatnuss

frisch geriebener Pfeffer

1/2 Bund Dill oder Petersilie

1/2 TL Salz

Blumenkohl 30 Min. kochen lassen.

Danach Wasser abschütten und mit dem Stabmixer od. Mixer fein pürieren.

Das Püree mit der Milch verrühren und zugedeckt bei geringer Hitze noch mal gut erwärmen. Eigelb mit Sahne, Salz Muskat und Pfeffer verquirlen. Alles zusammen vorsichtig  unterziehen.

Dann Dill od. Petersilie kleingehackt über die Suppe streuen und servieren.



Toast Hawaii

Vorbereitung: 15 Min.

Überbacken:   10 Min.

4 Scheiben Sandwich-Toast

20g Butter

1- 2 TL Öl

4 Scheiben gekochter Schinken

4 Ringe Ananas aus der Dose

4 Scheiben Emmentaler

Pfeffer und Petersilie

Sandwich im Toaster hellbraun rösten.

Mit Butter bestreichen und auf das Backblech geben. Backofen vorheizen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad). Schinken mit Öl in der Pfanne kurz anbraten. Schinkenscheiben auf die Toastscheiben geben. Jeweils mit 1 Scheibe Ananas belegen. Den Käse auf die Ananas geben. Im heißen Ofen auf mittlere Schiene 7 bis 8 Min. goldbraun backen. Mit Pfeffer würzen und Petersilie garnieren. Sofort servieren.



Eier in Senfsoße und Salzkartoffeln

Vorbereitung: 25 Min.

Garen : 25 Min.

Kartoffeln, Salz und 1/2 Bund Petersilie

Für die Eier  und Soße:

8 Eier, 25 g Butter oder Margarine,

25 g Mehl, 400 ml Gemüsebrühe,

100 g Sahne, 1 Prise Zucker,

125 g mittelscharfer Senf

Salz und Pfeffer

 

Eier etwa 9 Minuten hart kochen. Danach abschrecken und pellen. Die Butter oder Margarine im Topf geben und erhitzen. Mit Mehl verrühren, anschwitzen. Nach und nach unter ständigem Rühren die Brühe und die Sahne zugießen. Unter rühren 5 Minuten kochen. Den Senf unterrühren und mit Salz und Pfeffer und Zucker abschmecken. Danach die Eier in die Senfsoße geben und warm halten.



Einfache Pfannkuchen

Zutaten: Für 4 Personen

250 g Mehl

1/2 TL Salz

4 Eier

300 ml Milch

100 ml Sprudelwasser

Butter, zum Ausbacken

Mehl und Salz in einer Schüssel geben. Eier verquirlen und Milch zufügen. Zur Mehlmasse geben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Sprudelwasser unterrühren. Dann in der Pfanne goldgelb backen.

 

 



Grüner Nudelsalat

Vorbereitung ca. 15 Minuten

Garen ca. 14 Minuten

Zutaten: Für 4 Personen

200 g Nudeln und Salz

125 g Zuckerschoten

150 g Brokkoli

150 g TK Erbsen

150 g Salatmayonnaise oder Salatcreme von Miracel Whip

Pfeffer, 1 Bund Petersilie

Nudeln in Salzwasser kochen.

Die Zuckerschoten evtl. putzen.

Brokkoli in kleine Röschen teilen.

Erbsen, Schoten und Brokkoli ca 4 Min. im Salzwasser kochen.

Alle Zutaten zu den Nudeln geben. Zum Schluss die Mayonnaise unterrühren.

Mit Salz, Pfeffer abschmecken.



Schnelles Reisgericht mit Schinken und Gemüse

Vorbereitung ca. 10 Minuten

Garzeit ca. 10 Minuten

Für 1 Person

1 Möhre

50 g TK Erbsen

80 g Schnellkochreís

100 - 150 g Brühe

75 g gekochter Schinken

2 EL Öl

1/2 Zwiebel

50 g Sahne

1 - 2 EL Schmelzkäse

1 EL gehackte Petersilie

Salz und Pfeffer

Möhren klein würfeln und mit den Erbsen in 1 EL Öl andünsten.

1/4 Liter kaltes Wasser zugeben.

Reis zufügen und unter rühren aufkochen. Bei kleiner Hitze noch mal 5 Min. kochen lassen und dann alles abgießen. Zwiebel würfeln und mit dem restlichen Öl glasig dünsten. Brühe und Sahne zugießen und ca 2 Min. kochen.

Schmelzkäse zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schinken würfeln und mit der Soße zu dem Reis geben.

Mit Petersilie bestreuen.



Kartoffelsuppe

Zutaten für 6 Personen

1EL Butterschmalz

1 Bund Suppengemüse, gehackt

1 große Zwiebel, fein gehackt

750 g mehlige Kartoffeln, gewürfelt

1 Liter heiße Fleischbrühe

1 TL Mayoran, fein gehackt

Salz, Pfeffer

125 g Sahne

1 EL frisch gehackte Petersilie

 

Butterschmalz im Topf zerlassen.

Suppengemüse und Zwiebel zugeben und dünsten, bis die Zwiebel glasig ist.

Kartoffeln zufügen und kurz mit dünsten.

Mit der Fleischbrühe aufgießen und 20

Minuten kochen lassen.

Die Sahne unterrühren und nach Belieben die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Petersilie bestreuen.